Gemeinsamer Apell Kinderrechte ins Grundgesetz – aber richtig!

Unser gemeinsamer Apell an Bund und Länder: Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz – aber richtig! Im Januar einigte sich die Koalition auf eine Formulierung zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz. Jedoch aus unserer Sicht unzurechend und nicht der Formulierung der UN-Kinderrechtskonvention entsprechend. So kritisierte es auch das Aktionsbündnis Kinderrechte. Mittlerweile umfasst das Bündnis mehr als 100 Organisationen, die in einem gemeinsamen Apell ein Gesetz zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz fordern, das den Ansprüchen der UN-Kinderrechtskonvention gerecht wird – und das bis zum Sommer. Auch wir im Landkreis brauchen für unsere Kinderschutzarbeit echte Kinderrechte im Grundgesetz, um wirksam Kinder schützen zu können. Ihr findet hier unseren vollständigen Presseartikel sowie den Apell  des Bündnisses mit allen unterzeichnenden Organisationen und wie immer auch unter Wir über über/Pressemitteilungen