Caramba

CARMABA CORONTOPIA! Theaterworkshop für Kinder aus dem Landkreis!  Die Coronazeit hat bei uns allen Spuren hinterlassen. Besonders stark seelisch und psychosomatisch betroffen von den Einschränkungen zur Pandemiebekämpfung waren und sind nachweislich Kinder und Jugendliche. Mit dem Theaterworkshop CARAMBA CORONTOPIA unter Leitung der  Regisseurin, Produzentin, Schauspielerin und Theaterpädagogin Laura Thais Steinhöfel möchten wir jetzt aktiv die letzten 1,5 Jahre kreativ thematisieren und damit zur Gesundung der Kinder beitragen – anhand von Bewältigungsstrategien durch Ressourcenstärkung mithilfe theaterpädagogischer Methoden und Ausdrucksweisen. Es gibt Zeit und Raum, Ängste zu überwinden, Vertrauen und Fähigkeiten zu stärken und neue Bewältigungsstrategien zu erlernen: spielerisch-, handlungs- und körperorientiert! Somit können neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten kennengelernt werden. Es wird gespielt, sich verwandelt und abgetaucht! Es darf Wut rausgelassen und auch geweint werden! Aber auch lachen bis der Bauch weh tut, kann und soll passieren. Es gibt einen Koffer voller Kostüme und Musik. Die Kinder geben den Kurs an, SIE bestimmen wohin die Reise geht. Beim Gestalten der Requisiten und des Bühnenbilds geht es auch kreativ-praktisch zur Sache. Krönender Abschluss ist eine Aufführung. Der Workshop umfasst 2 Blöcke á 5 Einheiten und je eine Aufführung. Kinder zwischen 6 – 12 Jahren aus dem Landkreis Miesbach sind herzlich aufgerufen daran teilzunehmen.
Wann: Start ist Dienstag, 26.10.21 von 16-18 Uhr (Die Folgetermine finden Sie hier)
Wo: bei uns im Kinderschutzbund am Stadtplatz 13
Kosten:  10 € pro Kind für den gesamten Workshop
(Herzlichen Dank an den Jugendhilfeausschuss, der das Projekt bezuschusst!)
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Zur Anmeldung gehts hier